Ute Hein

Auf geht's, trau' Dich, Deine Träume wurden niemand anderem versprochen.

Ich wurde 1957 in Brandenburg Havel geboren. Seit 2006 bin ich als Künstlerin tätig.

Im Jahr 2014 erfüllte ich mir einen Traum und eröffnete Kunst in Hönow Atelier-Galerie-Malschule.

 

Obwohl das Malen mir schon immer Freude machte und Kunst mich von jeher faszinierte, begann ich erst 2006 mit der Malerei. Intensiv beschäftigte ich mich während verschiedener Malkurse z.B. an der Kunstakademie Bad Reichenhall mit den Malstilen berühmter Künstler. Ich nahm Malunterricht bei Hermann Nitsch, Alexander Jeanmaire, Peter Mairinger und Gabriele Musebrink, die alle in der abstrakten bzw. Aktionsmalerei zu Hause sind. Das hat mich maßgeblich geprägt. Meine Bilder sind meist abstrakt und vorwiegend großformatig. Meine Werkzeuge sind Pinsel, Spachtel und Malmesser sowie meine Hände. Ich arbeite mit Acrylfarben, Kreiden und nutze Spachtelmasse, Bimsmörtel, Erden, Zement und Holz sowie Marmormehl für meine reliefartigen Strukturen. Durch die Verbindung von Metallfarben mit Oxydationsmitteln entstehen wundervolle Oberflächen aus echtem Rost oder Patina. Handgefertigte Einzelstücke, kreative Impulse, Freude am Malen und ganz viel Leidenschaft...

 

Seit April 2018 arbeite ich in meinem Atelier in der Klosterstraße 12 in Altlandsberg.

 

Ich freue mich auf Sie!

Ihre Ute Hein